Sperrung verschoben

23.03.2006 00:00

Das Tiefbau- und Verkehrsamt teilt allen betroffenen Verkehrsteilnehmern mit, dass die für den 27. März angekündigte Sperrung der Geratalstraße in Bischleben verschoben werden muss.
Als neuer Termin für die Vollsperrung der Geratalstraße - und damit für den gesamten Durchgangsverkehr durch den Ortsteil Bischleben - wird nunmehr der Zeitraum 10. April bis 26. August benannt.

Der PKW-Verkehr ist weiterhin über Möbisburg Im Kleinen Feld/Adolf-Herzer-Straße möglich. Der LKW-Verkehr wird weiträumig umgeleitet. Der Busverkehr wird aufrechterhalten über eine Umleitungsstrecke durch das Firmengelände "Am Laitrand". Es müssen jedoch Haltestellen in Bischleben vorübergehend verlegt werden.

Die Verzögerung im angedachten Bauablauf ist entstanden, da durch die anhaltenden winterlichen Witterungsverhältnisse die notwendigen Vorleistungen zum Herrichten der Busumleitung nicht rechtzeitig ausgeführt werden konnten. Diese Arbeiten werden jetzt begonnen.
Das Tiefbau- und Verkehrsamt bittet um Verständnis.