Multimedia-Projekt zur Suchtprävention bei Jugendlichen

14.07.2006 00:00

"Was machst Du?!"

Ein Multimedia-Projekt zur Suchtprävention bei Jugendlichen

Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e. V. - AGETHUR - führte in Zusammenarbeit mit dem Landesfilmdienst Thüringen e. V. und dem Gesundheitsamt der Stadt Erfurt ein Multimedia-Projekt zur Vorbeugung des Konsums von Suchtmitteln bei Jugendlichen des Förderzentrums Süd in Erfurt durch. Kernstück des Projektes, das Dank finanzieller Unterstützung der AOK- Die Gesundheitskasse in Thüringen umgesetzt werden kann, war eine Projektwoche vom 03.07.2006 - 07.07.2006.

Jugendliche stehen an der Schwelle zum Erwachsenwerden und müssen in diesem Lebensabschnitt die vielfältigsten Herausforderungen meistern. Persönliche, familiäre und gesellschaftliche Einflüsse können diese Herausforderungen schnell zu Problemen werden lassen. Der Konsum von Drogen ist vielfach ein Versuch, einen Ausweg zu finden. In ihrem Multimedia-Projekt berichten die Schüler der Waidschule über Konflikte aus ihrem Leben. Mitreißend, überzeugend aber auch provokativ zeigen sie in einem Rap-Musikvideoclip und einer Fotostory wie sie Schwierigkeiten bewältigen ohne sich beeinflussen zu lassen. Sie fordern Zuhörer und Zuschauer auf, nachzudenken, wie große und kleine Sorgen ohne Drogen gelöst werden können. Ihre Botschaft an ihre Mitschüler ist: "Ich bin ich! Ich habe den Mut, auch einmal anders zu sein!"
Das Multimedia-Projekt entstand als Höhepunkt der Arbeit der Schüler zum Thema Suchtprävention in den vergangenen beiden Schuljahren. Neben neuen Elementen, die im Rahmen der Projektwoche erarbeitet wurden, konnte auf Ergebnisse der Schüler aus anderen Suchtpräventionsprojekten, z.B. im Präventionsbüro "impuls" der SiT gGmbH und bei Radio Funkwerk, zurückgegriffen werden. Mit dem Zusammenführen dieser unterschiedlichen Teilprojekte kann nachhaltig und langfristig ein Beitrag zur Suchtprävention geleistet werden.