Erfurter Sportbetrieb zieht um

06.09.2006 00:00

Das Gebäude des Erfurter Sportbetriebes in der Friedrich-Ebert-Straße 60/61, in dem sich u.a. Wohnunterkünfte für Kaderathleten des Olympiastützpunktes Thüringen befinden, wird in den kommenden Monaten mit Mitteln von Bund, Freistaat und der Stadt Erfurt grundhaft saniert.

Nachdem die Vorbereitungsarbeiten soweit abgeschlossen sind, werden die Mitarbeiter des Erfurter Sportbetriebes vorübergehend im "Steinhaus" auf dem Gelände des Steigerwaldstadions, Arnstädter Straße 55, 99096 Erfurt (Straßenbahn, Linie 4, Richtung Thüringenhalle, Haltestelle "Steigerwaldstadion") für die Bürgerinnen und Bürger sowie die Sportvereine erreichbar sein.
Der Umzug findet zwischen dem 22. und 25. September statt. In dieser Zeit ist keine Sprechzeit möglich. Ab Dienstag, den 26. September werden alle Dienstleistungen wieder in gewohntem Umfang angeboten.
Die gewohnten Telefonnummern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (zentraler Ruf: 655-3001) bleiben unverändert.