erwicon 2007: Erfurt - Landeshauptstadt im Kindermedienland

24.04.2007 00:00

Die Einladungen sind versandt. Der Erfurter Wirtschaftskongress erwicon 2007 findet am 7. und 8. Juni 2007 im Kongresszentrum der Messe Erfurt AG statt.

Mit dem Thema „Erfurt - Landeshauptstadt im Kindermedienland“ steht eine dynamische, aufstrebende, am Standort verwurzelte Branche im Mittelpunkt. Der Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus, hat die Schirmherrschaft übernommen.

Über 25 Erfurter Unternehmen unterstützen dankenswerterweise die Vorbereitung und Durchführung des diesjährigen Erfurter Wirtschaftskongresses. Sie haben 1 500 der insgesamt 4 000 Einladungen in diesem Jahr versendet.

Gemeinsam mit den Unternehmen und weiteren Partnern vor Ort hat die Wirtschaftsförderung das Programm erarbeitet und Referenten gewonnen. Im Rahmen des Kongresses werden 29 Referenten in Plenarvorträgen und sieben Foren unterschiedliche Aspekte rund um das Thema Medien und Kindermedien - von Standortentwicklung, Standortpotentiale, Technik, Services und Dienstleistungen, Unternehmensgründung und Perspektiven der Branche bis zum Thema Finanzierung - erläutern und gemeinsam mit den Kongressteilnehmern erörtern.

Die Abendveranstaltung, die unter anderem der Begegnung der Kongressteilnehmer mit den am Wirtschaftsstandort Erfurt ansässigen Unternehmen dient, findet auf Einladung der Zeitungsgruppe Thüringen im TA-Druckhaus statt.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie im Internet: www.erfurt.de/erwicon.