Grünabfallentsorgung in den Sommermonaten

31.05.2007 00:00

Wie in den vergangenen Jahren werden auch 2007 Annahmestellen für Grünabfälle im Zeitraum vom 1. Juni bis 30. September eingerichtet. Hier können die Erfurter Bürger kostenlos Grünabfälle in haushaltsüblichen Mengen, wie z. B. Baum- und Heckenschnitt, Grasschnitt, Laub u. a. abgeben.

Annahmestelle Erfurt-Süd-Ost - Urbich, Am Bache
Annahmestelle Erfurt-Süd-West- Cyriaksiedlung, Im Gebreite
Annahmestelle Erfurt-Mitte - Liebknechtstraße 20 (ehemaliger Betriebshof der SWE Stadtwirtschaft GmbH)
Annahmestelle Erfurt-Möbisburg - Ingerslebener Weg (ehemalige Geflügelmastanstalt)
Öffnungszeiten: Montag bis Samstag: von 13:00 bis 18:00 Uhr

Es besteht weiterhin die Möglichkeit Grünabfälle auf den Wertstoffhöfen und der Kompostierungsanlage auf dem Deponiegelände Erfurt-Schwerborn anzuliefern.

Wertstoffhof Nord - Lobensteiner Straße 1, 99091 Erfurt
Wertstoffhof Mitte - Stauffenbergallee 19, 99085 Erfurt
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: von 10:00 bis 18:00 Uhr, Samstag: von 08:00 bis 12:30 Uhr

Kompostierungsanlage - Deponie Erfurt-Schwerborn
Stotternheimer Chaussee 50, 99195 Erfurt-Schwerborn
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: von 07:00 bis 17:00 Uhr, Samstag: von 08:00 bis 12:30 Uhr

Durch die SWE Stadtwirtschaft GmbH wurden die notwendigen Voraussetzungen zur kontrollierten Annahme geschaffen und ausreichend Grüncontainer an den Annahmestellen/Wertstoffhöfen bereitgestellt.

Beauftragte der SWE Stadtwirtschaft GmbH stehen während der Öffnungszeiten den Bürgern hilfreich zur Verfügung und organisieren die geordnete Annahme von Grünabfällen am Annahmeplatz.

Die Grüncontainer an den bisherigen Standplätzen wurden zum 31. Mai 2007 abgezogen. Es wird darauf hingewiesen, dass das Ablegen von Grünabfällen, Säcken o. ä. an den bisherigen Standplätzen nicht gestattet ist und als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann.
Entsprechende Kontrollen werden durch die Stadtverwaltung durchgeführt.
Die Stadtverwaltung Erfurt und die SWE Stadtwirtschaft GmbH bitten im Interesse von Ordnung und Sauberkeit, die Öffnungszeiten zu beachten und keine Grünabfälle vor den Annahmestellen abzulegen.

Im Sinne einer umweltfreundlichen Abfallverwertung wird außerdem auf die bewährten Möglichkeiten der Eigenkompostierung bzw. die von der Stadt durchgeführte Erfassung mittels Biotonne hingewiesen.