Kersplebener Chaussee mit neuer Decke

07.12.2007 00:00

Baumaßnahmen werden vom 6. bis voraussichtlich 14. Dezember in der Kersplebener Chaussee zwischen Gartenstraße und Zum Kornfeld in Kerspleben realisiert. "Damit wird berechtigten Anliegen der Bürger in Kerspleben zu dieser vielbefahrenen Ausfallstraße Rechnung getragen" erklärt Baubeigeordneter Ingo Mlejnek. Durch eine kurzfristige Mittelbereitstellung, für die er sich beim Finanzausschuss und der Finanzbeigeordneten Pablich nur bedanken könne, werde die Baumaßnahme noch kurz vor Jahresende möglich. Dabei wird das vorhandene Granitpflaster ausgebaut und durch zwei Schichten Asphalt ersetzt. Im Anschluss daran werden die Bankette neu aufgebaut. "Das ausgebaute Pflaster wird auf dem Bauhof der Stadt zwischengelagert und für künftige Maßnahmen wiederverwendet", so Mlejnek.

"Um die Arbeiten schnellstmöglich abschließen zu können, wird es eine Vollsperrung geben" informiert der Beigeordnete und bittet alle Betroffenen um Verständnis. Eine Umleitung werde über das angrenzende Wohngebiet ausgeschildert. Die Zufahrtsmöglichkeiten für die unmittelbaren Anlieger werden während der Bauzeit eingeschränkt sein. Ortskundige Autofahrer werden gebeten den Bereich weiträumig zu umfahren.