"Altes aus der Michaelisstraße - von Leuten und Legenden"

11.07.2008 00:00

Audienz beim Hausgeist - Kinderprogramm im Krönbacken 

Sommerferienkurs für Kinder am 15., 22. und 29. Juli sowie am 12. August, 16:00 Uhr, Foyer der Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken, Michaelisstraße 10 – Eintritt frei.
Zu Anfang des 16. Jahrhunderts, ungefähr bis zum Jahre 1520, wohnte neben dem großen Kollegium ein toller Mann. Schnell wurde er in Erfurt, in ganz Deutschland bekannt, ja berüchtigt. War er ein Hexenmeister, Betrüger, Wunderdoktor? War er mit dem Teufel im Bunde? ... So ungefähr 40 Jahre später lebte in der Michaelisstraße 10 eine wunderschöne und reiche junge Frau, die von ihrem Manne sehr verehrt wurde. Zum Zeichen seiner zeitlosen Liebe ließ er seinem Hause einen neuen Eingang prachtvoll errichten, ihrer edlen Herkunft Geheimnis zu Ehren. Ein anderes Rätsel des Anwesens zum Güldenen Krönbacken ist auf ungewöhnliche Art mit einem Riesen verbunden, dem Liebe und Verrat zum Verhängnis wurden, dessen heldenhafte Taten aber im Gedächtnis des Krön weiterleben. Um solche und andere Geschichten weiterzugeben, hat der Hausgeist im Kulturhof in der Michaelisstraße zum Sommerferienkurs seine kleinen Gäste einmal wöchentlich, immer am Dienstag um 16:00 Uhr, eingeladen. Tatsachen, Rätselhaftes und Verbürgtes werden aufgetischt und mit Farben und Spielen aufgefrischt.
Infos gibt es auch auf den Webseiten http://www.kroenbacken.de und http://www.kulturkurier.de (Krönbacken)