Bahnüberführung Möbisburger Weg gesperrt

10.09.2008 00:00

Am 12. September ist die Bahnüberführung Möbisburger Weg von 21:30 Uhr bis etwa 23:00 Uhr gesperrt.

Zur Überprüfung der Einsatzpläne im Hochwasserschutz führt die Feuerwehr Erfurt eine praktische Einsatzübung an der Bahnüberführung Möbisburger Weg durch. 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bischleben werden gemeinsam mit den Kameraden des THW eine Sperre aus Dammbalken in der Straßenunterführung ein- und ausbauen.
Während des Einbaues der Sperrelemente ist die Durchfahrt und der Durchgang der Unterführung nicht möglich. Das Verbot der Durchfahrt ist durch Zusatzschilder erkennbar. Eine Umleitungsstrecke wird durch das Tiefbau- und Verkehrsamt nicht ausgewiesen. Der Fahrplan der Buslinie 60 wird nicht eingeschränkt, da nach der Übung die Fahrt entsprechend dem Fahrplan möglich ist.