Start in den blühenden Sommer zum 19. Erfurter Blumen- und Gartenmarkt vom 8. bis 10. Mai 2009

05.05.2009 12:49

Offizielle Eröffnung durch den Oberbürgermeister im Beisein der Blumenkönigin

Ob Garten, Terrasse oder Balkon - üppig blühen und individuell gestaltet soll es auf jeden Fall im Sommer werden, auch wenn sich Erfurt in diesem Jahr nicht am Wettbewerb "Entente Florale" betei­ligt. Wie kaum eine andere Veranstaltung bietet der Erfurter Blumen- und Gartenmarkt die besten Voraussetzungen dafür, um Qualitäts­ware vom Gärtner zu kaufen und sich vom Fachmann beraten zu lassen. Über 80 Gärtner verwandeln den Domplatz in ein Blumen­meer und neben dem großen Angebot an Balkon-, Beet- und Gemü­sepflanzen gibt es Stauden, Gehölze und Gartenzubehörartikel zu kaufen. Dort finden alle Gartenliebhaber geeignete Pflanzen und auch neue Züchtungen und Sonderformen bereichern die Ange­botspalette. Der Erfurter Blumen- und Gartenmarkt dokumentiert damit die Vielfalt und hohe Qualität der vorwiegend in der Region produzierten gärtnerischen Sortimente.
Ein erster Schritt zum gärtnerischen Erfolg kann auch die kostenlose Bodenprobenanalyse am Verkaufsstand der SWE Stadtwirtschaft GmbH zum Blumen- und Gartenmarkt sein.
Aber auch die Beratung von Fachleuten, z. B. von der Lehr- und Versuchsanstalt Gartenbau Erfurt, spielt eine große Rolle und so mancher Pflanz- und Pflegetipp kann dazu führen, dass schon bald der eigene Garten oder Balkon zu einer Blumenoase wird.
Da der Blumen- und Gartenmarkt eine Veranstaltung für die ganze Familie ist, sorgen ein unterhaltsames Bühnenprogramm, Kinderge­schäfte sowie Essen und Trinken für Abwechslung.
In diesem Jahr werden bereits zum 3. Mal auf dem Blumen- und Gartenmarkt die Ergebnisse des museumspädagogischen Projektes "Ein Miniaturgarten auf der Fensterbank" ausgestellt und prämiert. Daran haben sich 179 Schüler beteiligt, die damit die Voraussetzun­gen dafür schaffen, dass Erfurt auch zukünftig noch eine Blumen­stadt ist. Denn wer als Kind Spaß an der Gestaltung von Miniatur­gärten hat, wird auch als Erwachsener nicht auf Blumen verzichten wollen. Die Prämierung der Wettbewerbssieger erfolgt am Freitag um 13 Uhr auf der Bühne.
Gleichzeitig mit der Markteröffnung wird der Blumenschmuckwett­bewerb 2009 der Thüringer Landeshauptstadt ausgerufen.

Öffnungszeiten:
Freitag, 8. Mai, 7 - 15 Uhr
Samstag, 9. Mai, 7 - 15 Uhr
Sonntag, 10. Mai, 7 - 13 Uhr
Offizielle Eröffnung durch den Oberbürgermeister im Beisein der Blumenkönigin am Freitag, 10 Uhr.