Mittelstraße wird erneuert

27.08.2009 13:33

"Am 31. August beginnen die Bauarbeiten für die komplexe Baumaßnahme Mittelstraße", informiert der Baubeigeordnete Ingo Mlejnek und erläuterte hierzu, dass im Zuge dieses Vorhabens der Abwasserkanal teilweise erneuert sowie Rohrleitungen der Stadtwerke (Trinkwasser) teilweise neu verlegt werden.

Nach diesen Arbeiten werden die Geh- und Fahrbahnflächen grundhaft ausgebaut und neu befestigt.
Mlejnek weiter: "In diesem Zusammenhang wird der Straßenraum neu aufgeteilt in eine vier Meter breite Fahrbahn und einen fast zwei Meter breiten auf beiden Seiten angeordneten Parkstreifen mit Bäumen. Beidseitig sind zwei Meter breite Gehwege vorgesehen. Außerdem wird die alte Straßenbeleuchtung durch eine neue Anlage ersetzt." Die Befestigung der neuen Straße erfolgt im Fahrbahnbereich mit Asphalt und in den Gehwegen werden Betonsteinplatten und Pflaster aus Naturstein eingebaut. Die Parkstellflächen werden mit gebrauchtem Basaltpflaster befestigt. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben in Höhe von etwa 660.000 Euro können dank der Fördermittel des Freistaates Thüringen und des Eigenanteils der Stadt bewältigt werden, so der Beigeordnete.

Begonnen wird mit dem Kanalbau im Querungsbereich Auenstraße. Während dieser Arbeiten wird die Auenstraße im Querungsbereich und die Mittelstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt jeweils im Quartier.