Start in den blühenden Sommer

05.05.2010 15:36

20. Erfurter Blumen- und Gartenmarkt vom 7. bis zum 9. Mai 2010, täglich geöffnet von 7 - 15 Uhr.

Ob Garten, Terrasse oder Balkon - üppig blühen und individuell gestaltet soll es auf jeden Fall in diesem Sommer werden. Wie kaum eine andere Veranstaltung bietet der Erfurter Blumen- und Garten­markt dafür die besten Voraussetzungen.
Nunmehr bereits zum 20. Mal verwandeln über 80 Gärt­ner den Domplatz in ein Blu­menmeer und neben dem gro­ßen Angebot an Bal­kon-, Beet- und Gemü­sepflan­zen gibt es Stau­den, Ge­hölze und Gartenzu­behörartikel zu kaufen. Dort finden alle Gartenliebhaber geeignete Pflanzen, denn nicht nur das klassische Sortiment Ge­ranien und dergleichen ist im Angebot, sondern auch neue Züchtun­gen und Sonder­formen bereichern die Pa­lette. Der Erfurter Blumen- und Garten­markt doku­mentiert damit die Vielfalt und hohe Qualität der gärtnerischen Pro­dukte.
Ein erster Schritt dazu kann auch die kostenlose Bodenprobenana­lyse am Verkaufs­stand der SWE Stadtwirtschaft GmbH auf dem Blumen- und Gartenmarkt sein, da gute Erde für die Pflanzen von grundsätzlicher Voraussetzung ist. Aber auch die Beratung durch den Fachmann spielt eine große Rolle und so man­cher Pflanz- und Pflegetipp kann dazu füh­ren, dass schon bald der eigene Garten oder Balkon zu einer Blu­men­oase wird.
Da der Blumen- und Gartenmarkt eine Veranstaltung für die ganze Fa­milie ist, sor­gen leckere Essens- und Getränkeangebote   sowie ein Büh­nen­programm für die unterhalt­same Umrahmung des Marktes. Bereits zum 4. Mal werden auf dem Blumen- und Gartenmarkt die Ergebnisse des muse­umspädagogischen Projektes "Ein Miniatur­garten auf der Fensterbank" ausge­stellt und prämiert. Gleichzeitig   mit dem Markt wird der Blumenschmuckwettbewerb 2010 der Thü­ringer Landeshauptstadt ausgerufen, denn jetzt ist Pflanzzeit.