Lehmannsbrücke bei Michaelisstraße für Straßenverkehr wieder gesperrt

01.10.2010 08:00

Ab 1. Oktober wird die Lehmannsbrücke in der Erfurter Altstadt für den Verkehr wieder voll gesperrt. Die Öffnung war notwendig um den Baustellenverkehr von und zum neuen evangelischen Landeskirchenamt im Collegium Maius, Michaelisstraße zu ermöglichen.   

Die Baumaßnahmen sind im Wesentlichen abgeschlossen. Eine Zufahrt ins Quartier ist nur noch über die Pergamentergasse und die Moritzstraße möglich. Die Abfahrt erfolgt, wie vor der Öffnung, im Wesentlichen über die Moritzstraße.

Die Kraftfahrer werden um Beachtung der geänderten Verkehrsorganisation gebeten.