Deutschlandweiter Schülerwettbewerb „Wer liest, gewinnt!“

03.11.2010 12:00

Drei Schülerteams nehmen am Quiz zu nominierten Kinderbüchern des Deutschen Jugendliteraturpreises teil. "'Das Telefonbuch' und Deutscher Jugendliteraturpreis auf Bibliothekstour" macht heute am Mittwoch, um 15:00 Uhr Station in Erfurt.

Nach über 140 erfolgreichen Veranstaltungen in München, Berlin, Frankfurt, Gotha, Nordhausen und weiteren deutschen Städten werden in der Stadtteilbibliothek Berliner Platz wiederum die besten Literaturkenntnisse sowie Lese- und Präsentationskünste gefragt sein. Je ein Schülerteam der 5. bzw. 6. Klassen aus der Staatlich Integrierten Gesamtschule Erfurt, dem Albert-Schweizer-Gymnasium und der Kooperativen Gesamtschule Erfurt haben sich zur Teilnahme angemeldet.

Im Mittelpunkt der Quizfragen stehen drei nominierte Kinderbücher des Deutschen Jugendliteraturpreises 2010. Die Jury in Erfurt, unter ihnen auch der beliebte Thüringer Märchenerzähler Andreas von Rothenbarth, wird das beste Team an diesem Nachmittag küren. Der Schauspieler Fernando Blumenthal moderiert die Veranstaltung.

Interessenten sind herzlich eingeladen.

Die Kooperationspartner des Schülerwettbewerbs "Wer liest, gewinnt!", "Das Telefonbuch", Arbeitskreis   für Jugendliteratur e.V. und Deutscher Bibliotheksverband e.V., stellen den teilnehmenden Schulen die ausgewählten nominierten Kinderbücher des Deutschen Jugendliteraturpreises 2010 zur Vorbereitung auf das Quiz kostenlos zur Verfügung. Jedes Jahr treten Schülerteams verschiedener Schulformen auf vielen regionalen Wettbewerben in öffentlichen Bibliotheken gegeneinander an.

Die Stadtteilbibliothek Berliner Platz ist Gastgeber und der Keller Verlag Erfurt, der "Das Telefonbuch" für den Bereich Erfurt herausgibt, ist Sponsor des Erfurter Wettbewerbs .

Weitere Informationen zur Bibliothekstour unter http://www.wer-liest-gewinnt.org