Komplexobjekt Michaelisstraße

07.03.2011 09:39

Nach der Winterpause beginnen voraussichtlich am 9. März wieder die Bauarbeiten in der Michaelisstraße. Dieser Beginn ist allerdings abhängig von den Witterungsverhältnissen. Bei Frost kann nicht oder nur eingeschränkt gearbeitet werden. Zunächst ist die Fertigstellung des Bauabschnittes von Benediktplatz bis Studentengasse vorgesehen.

Ab dem 14. März beginnen voraussichtlich die Bauarbeiten im Abschnitt von Augustinerstraße bis Marbacher Gasse. Aufgrund des komplexen Leistungsumfanges erfordern die Bauarbeiten wieder Vollsperrungen des Individualverkehrs im Bereich der Bauabschnitte. Die Tiefgaragen- und Hofzufahrten werden weitestgehend gewährleistet. Über die technologisch trotzdem notwendigen Sperrungen der Zufahrten werden die Anwohner direkt durch den Baubetrieb informiert.

Als Erleichterung für das Quartier wird außerdem ab 14. März die Lehmannsbrücke in der Augustinerstraße in Richtung Juri-Gagarin-Ring/Johannesstraße für den aus dem Quartier ausfahrenden Verkehr freigegeben. Die Zufahrt ist bis auf weiteres nur über die Pergamentergasse und die Moritzstraße möglich. Die entsprechenden Umleitungsbeschilderungen sind zu beachten.

Die weitere Abarbeitung der Bauabschnitte von Studentengasse bis Allerheiligenstraße, von Pergamentergasse bis Augustinerstraße und von Allerheiligenstraße bis Pergamentergasse erfolgt in Abhängigkeit von der Fertigstellung der Baustelle am Collegium Maius bis voraussichtlich Ende Oktober 2011.

Ansprechpartner sind der Bauleiter der Firma Thomas GmbH, Herrn Dirk Berger, Tel.:. 0171 6728336 sowie der Polier vor Ort, Herrn Rolf Berger, Tel.: 0170 8576355.

Die Verkehrsteilnehmer und insbesondere die Anlieger werden gebeten, die örtliche Verkehrsbeschilderung zu beachten.