Romantische Stimmung bei Café & Klatsch: Frühlingskonzert im Dacheröden

10.03.2011 11:02

Zum Frühlingskonzert am Mittwoch, dem 16. März 2011 wird um 15 Uhr im Haus Dacheröden in der Seniorenveranstaltungsreihe Café & Klatsch romantische Musik präsentiert. Zu Gast ist das Duo "Klassik "aus Weimar. Schuberts Serenade, Schumanns 3. Romanze oder Mendelssohns Frühlingslied kommen zu Gehör. Die Moderation übernimmt Juri Kroner ganz nach dem Motto: "Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann, und worüber zu schweigen unmöglich ist."

Das Duo "Klassik" aus Weimar mit Natascha Trofimova am Klavier und Yakow Geller an der Querflöte tritt seit 1997 gemeinsam in zahlreichen Konzerten in Weißrussland, Polen, Estland und Deutschland auf. Beide sind diplomierte Absolventen der Staatlichen Hochschule für Musik in Minsk und arbeiteten als Konzertmusiker in unterschiedlichen Ensembles. Zu ihrem Repertoire gehören beliebte Stücke von Bach, Mozart, Mendelssohn oder Strauss, aber auch die Klassiker der Moderne wie Piazolla.
Einmal monatlich mittwochs wird ins Kulturforum Haus Dacheröden zu Café & Klatsch mit Musik, Literatur oder einem Gespräch eingeladen. Im nächsten Monat, am 13. April, wird die Erfurter Xylophonvirtuosin und Entertainerin Greta Bölkow auf ihrem Instrument begeistern und aus ihrem Leben auf der Bühne plaudern. Durch "Die unglaubliche Geschichte Thüringens" surft der "Arche"-Kabarettist Ulf Annel schließlich am 11. Mai und beweist, dass Thüringen für viel mehr steht, als Kloß und Bratwurst oder "alles wahr und trotzdem zum Lachen".
Karten unter Tel.: 0361 655-1635 | Einlass ab 14 Uhr | Programmbeginn 15 Uhr