"Standing ovations" für Nachwuchsmusiker

17.03.2011 10:00

Mit Riesenbeifall und "Standing ovations" wurden am vergangenen Sonntag im Rathausfestsaal die Preisträger des 10. Kammermusikwettbewerbes der Musikschule Erfurt gefeiert. Dank großzügiger Sponsoren - u. a. der Sparkasse Mittelthüringen und des Fördervereins der Musikschule - gab es auch in diesem Jahr eine begeisternde Leistungsschau gemeinschaftlicher Musizierfreude.

Die Preisträger 2011 sind:

Duos:

  • 1. Preis: Aaron Hähnel (Klarinette, Klasse Thomas Richter)/Johann Hähnel (Akkordeon, Klasse Bärbel Einenkel) sowie Lydia Köhler (Oboe, Klasse Martin Noth) / Emanuel Winter (Klavier, Klasse Prof. Thomas Steinhöfel) und Raphael Winter (Gitarre, Klasse Christiane Müller-Linke)/Valentin Wenzel (Gitarre, Klasse Holm Köbis)
  • 2. Preis: David Leschowski/Friedrich Lindner (Fagott, Klasse Torsten Klier)
  • 3. Preis: Anton Langer (Horn, Klasse Wesley Chong) / Julia Dietrich (Klavier, Klasse Jens Nedeß) sowie Lydia Köhler/Felicia Maria Rönnecke (Blockflöte, Klasse Almut Fleißner)

Große Besetzungen:

  • 1. Preis: Sebastian Chong, Felicitas von Kessel, Rasmus Zabel-Langhennig, Anton Klier (Violoncelloquartett, Leitung: Barbara Kermer) 
  • 2. Preis: Magdalena Orland (Flöte), Kurt Bartel (Oboe), Robert Seehagen (Klarinette), Johanna Wenzel (Fagott) und Anton Langer (Horn / Bläserquintett, Leitung: Torsten Klier)
  • 3. Preis: Luca Behrendt, Nicolas Montavon, Jonas Traubel (Akkordeontrio, Leitung: Prof. Claudia Buder)