Spiel und Spaß in den Osterferien im Kulturforum Haus Dacheröden

12.04.2011 15:16

Zwei Wochen Osterferien und nichts los? Falsch! Im Kulturforum Haus Dacheröden ist wieder Spiel und Spaß in den Ferien angesagt.

Am 19. und 20. April jeweils 10 Uhr gibt es die "Geschichten des Struwwelpeter" ganz neu erzählt, hinterfragt und beliedert. Der Friedrich, der Friedrich das war ein arger Wüterich… so beginnt eines der bekanntesten Kinderbücher deutscher Sprache. Der Puppenspieler Falk Pieter Ulke vom Theater Mauart und der Liederschreiber und Sänger Wilfried Mengs haben sich des Themas angenommen und bringen es in ihrer eigenen, sehr amüsanten und damit unverwechselbaren Art und Weise auf die Bühne. Mit Marionetten, Schattentheater, Stehgreifszenen eingängigen Liedern und Texten unterhalten sie ihre kleinen und große Gäste und das alle dabei noch etwas lernen können versteht sich von selbst. Das Programm ist geeignet für alle zwischen 4 - 104 Jahren!
"Caro trifft Caroline" heißt es dann am 27. und 28. April jeweils 10 Uhr. Fakten, Spaß und eine kurzweilige Entdeckungsreise in und um das Haus Dacheröden ist versprochen. Kinder erkunden gemeinsam mit der Erfurter Bibliothekarin Christina Klauke in einem informativen und unterhaltsamen Erkundungsrundgang das historische Haus am Erfurter Anger. Die kleinen Besucher werden selbst aktiv und finden gemeinsam mit Caro interessante Antworten zum Kulturforum und zur Erfurter Stadtgeschichte. Die Entdeckungsreise ist geeignet für Kinder im Grundschulalter. Kartenreservierung unter Tel.: 0361 655-1635