Stadtradeln 2011 - Erfurt fährt Rad - Erfahren Sie Erfurt

13.09.2011 13:28

Vom 18. September bis 8. Oktober sammeln Erfurter in diesem Jahr wieder in Teams Klimaschutzkilometer mit dem Fahrrad.

Eröffnet wird das Stadtradeln am 18. September, 12.00 Uhr durch Oberbürgermeister Andreas Bausewein zum Autofreien Tag am Juri-Gagarin-Ring. Eine gute Gelegenheit, den Zentrums-Ring mal vom Fahrrad aus zu erleben. Von da an gilt es, drei Wochen lang Fahrradkilometer für sein Team und seine Stadt zu sammeln.

Der bundesweite Wettbewerb des Klima-Bündnisses wirbt für die Fahrradnutzung als Alternative zum Auto insbesondere bei kurzen Strecken. Die Hälfte der täglich mit dem Auto zurückgelegten Wege ist kürzer als fünf Kilometer - eine ideale Entfernung zum Radfahren.
Die Teilnehmer fahren in Teams möglichst viel Fahrrad in den drei Wochen des Aktionszeitraums. Die gesammelten Kilometer werden online eingetragen. Neben den Fahrrad aktivsten Städten werden auch die aktivsten Einzelteilnehmer und Teams sowie die Fahrrad aktivsten Stadträte ausgezeichnet.

Die Anmeldung der Teams erfolgt über das Umwelt- und Naturschutzamt. Die Teilnehmer selbst können sich bei der Online-Registrierung einem Team zuordnen. Über den Online-Radelkalender werden die gefahrenen Kilometer eingetragen und können mit anderen Teams und Kommunen verglichen werden.
2010 nahm die Landeshauptstadt Erfurt erstmals am Stadtradeln teil. 28 Teams erradelten über 50.000 km für die Aktion. Ein Wert den es in diesem Jahr zu übertreffen gilt.

Fragen und Anmeldung unter:
Umwelt- und Naturschutzamt, Tel. 0361 655-2533, E‑Mail: Stadtradeln@Erfurt.de