Sie machen Erfurt schlau - Die VHS lud zum Dozententreffen

12.07.2012 10:07

Sie machen die Erfurter schlauer: Am Donnerstagabend trafen sich mehr als 100 Dozenten der Volkshochschule Erfurt (VHS) zu ihrem alljährlichen Empfang im Gartenbaumuseum.

"Mit der Wahl des Veranstaltungsortes wollten wir deutlich machen, dass wir auf der Höhe der Zeit sind und uns schon heute auf die Buga 2021 einstellen", erklärte Leiter Torsten Haß. Gartenthemen gehören schon lange zum Programm der Volkshochschule: Ob es um Baumschnitt geht, Sommerfrüchte oder japanische Blumenkunst – im Bildungskatalog der städtischen Einrichtung werden interessierte Hobbygärtner schnell fündig. Dabei besteht eine enge Kooperation mit der Ega.

Aber auch auf vielen anderen Gebieten kann man mit der VHS schlauer werden. Im aktuellen Jahresprogramm sind mehr als 1.200 Kurse zu finden – etwa in den Bereichen Computer, Sprachen oder Gesundheit. Rund 500 nebenberufliche Dozenten bringen dabei das Wissen an die Frau oder den Mann oder engagieren sich für Malschule und Schülerakademie. "Mit dem jährlichen Empfang möchten wir ihnen ein Dankeschön aussprechen", meinte Torsten Haß. Er sucht derzeit noch Verstärkung in den Bereichen Politik, Geschichte, Umwelt, Pädagogik, Reisen/Länderkunde, Psychologie, Biologie und Chemie. Interessenten können sich unter Tel. 0361 655-2950 melden.