Collegium musicum lädt zum Adventskonzert

20.11.2012 16:14

Für die musikliebenden Erfurter und ihre Gäste ist es zu einer schönen Tradition geworden, sich am Vorabend des ersten Advent vom Collegium musicum der Musikschule Erfurt musikalisch auf die Adventszeit einstimmen zu lassen.

Und so lädt das beliebte Ensemble auch in diesem Jahr am Samstag, dem 1. Dezember um 17 Uhr in den Rathausfestsaal zum vorweihnachtlichen Konzert ein.

Juri Lebedev, dem neuen Leiter des Orchesters, ist es gelungen, vertraute Klänge mit musikalischen Neuentdeckungen zu einem Programm zu verbinden; so darf sich das Publikum u. a. auf Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Felix Mendelssohn Bartholdy und Begegnungen mit den Solisten Jakov Geller (Flöte), Christiane Richter (Harfe) und Jonas Gutberlet (Marimbaphon) freuen.

Vom sehr jung verstorbenen russischen Komponisten Vasily Kalinnikov erklingt die Serenade für Streicher. Mit dem "Konzert für Marimbaphon und Streichorchester des brasilianischen Komponisten und Marimbaphon-Virtuosen Ney Rosauro steht für das Erfurter Publikum eine Neuentdeckung auf dem Programm.
Zwei Sätze aus Ottorino Respighis "Antiken Weisen und Tänzen" lassen das Konzert mit vertrauten Klängen schließen.

Restkarten für 7 bzw. 4 Euro sind an der Tageskasse erhältlich.