Vortrag der Volkshochschule beleuchtet Probleme von Linkshändern

07.02.2013 12:04

"Gib doch das schöne Händchen!" – so klingt es vielen Erwachsenen noch aus ihrer Kindheit im Ohr. Viele linkshändige Kinder mussten damals noch mühsam mit der rechten Hand schreiben lernen. Heute belässt man es bei der dominanten Hand. Um Möglichkeiten der Erkennung und Förderung linkshändiger Kinder geht es bei dem VHS-Vortrag "Gib das schöne Händchen! - Linkshänder in einer rechtshändigen Welt" am Donnerstag, dem 21. Februar, 18:40 Uhr bis 21:00 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7.

Der Vortrag möchte einen Überblick zu wichtigen Fragen geben: Wie lässt sich Linkshändigkeit schon im Kindesalter erkennen? Worauf sollten Eltern linkshändiger Kinder achten? Welche Hilfsmittel gibt es? Was unterscheidet möglicherweise Links- und Rechtshänder? Welche Primär- und Sekundärfolgen bringt eine Umschulung auf die rechte Hand mit sich? Was mache ich, wenn ich als Erwachsener Probleme habe, die mit meiner Umschulung auf die rechte Hand zu tun haben? Wann ist eine Rückschulung auf die linke Hand sinnvoll?
Die Seminargebühr beträgt 12,00 Euro bzw. ermäßigt 9,60 Euro. Anmeldung und weitere Informationen ab sofort über E-Mail: volkshochschule@erfurt.de oder per Telefon: 0361 655-2950.