Mach mal Pause - Stadtgeschichten in 10 Minuten. Diesmal: vom Flohkino zum Filmpalast

17.06.2013 11:01

Jeden dritten Donnerstag im Monat, 12.00 Uhr, bittet das Stadtmuseum Erfurt, Johannesstraße 169, zu Tisch. Natürlich gibt es kein herkömmliches Mahl, sondern eine Extra-Portion unterhaltsames stadtgeschichtliches Wissen.

Links eine Plakatwand mit alten Filmplakaten, rechts eine Projektionsfläche, dazwischen die historischen Projektoren.
Foto: Museumskino im Stadtmuseum Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Am 20. Juni  erwartet die Museumspädagogin Karin Breitkreutz die Gäste 12:00 Uhr zum Thema "Kino in Erfurt - vom Flohkino zum Filmpalast".

Nur wenige Meter vom Haus zum Stockfisch entfernt, existierte viele Jahre das Alhambra - Kino. 1924 als Alhambra Film- und Bühnenschau eröffnet, gehörte es mit 1200 Sitzplätzen zu den großen Kinos  in Thüringen. 27 dieser Plätze blieben erhalten. Man findet sie heute im Museumskino des Stadtmuseums.

Die Mittagspause im Stadtmuseum kann Eintritt frei genossen werden.