"Die heißen Drähte" laden zur Hofmusik

25.06.2013 14:04

Am Sonnabend, dem 6. Juli um 16 Uhr lädt das Gitarren-Pop-Orchester "Die heißen Drähte" zur Hofmusik ein.

Junge Musiker
Foto: Die heißen Drähte freuen sich auf ihren Auftritt Foto: © Musikschule Erfurt

Im malerischen Innenhof des Hauses Turniergasse 18 haben in den nächsten Monaten interessierte Erfurterinnen und Erfurter Gelegenheit, für eine Stunde dem sonnabendlichen Großstadttreiben zu entfliehen und junge Musiker beim Musizieren zu erleben.
"Die Heißen Drähte" spielen Songs aus dem Bereich der Rock- und Pop-Musik, unter anderem Titel von Michael Jackson, Joe Cocker, Deep Purple und George Michael, aber auch eigene Songs.

Das Ensemble wurde im Jahre 1997 von seinem Leiter Frank Beierlein gegründet und hat sich seither einen festen Platz im Kulturleben der Landeshauptstadt Erfurt erobert. Jeden Freitag um 16 Uhr treffen sich die derzeit etwa 20 junge Musikerinnen und Musiker zur Probe im Saal der Musikschule, Turniergasse 18. Hier studieren sie unter der Leitung von Frank Beierlein, unterstützt durch den Gitarristen Christian Wiedenhövt, ihre Programme ein. Drei CD-Produktionen zeugen von der erfolgreichen Arbeit des Orchesters.