Von Piratenfest bis Tonstudioworkshop: mehr als 160 Ferienangebote versprechen einen aufregenden Sommer 2013

09.07.2013 17:00

Ab nächste Woche sind Ferien und beim sonnigen Wetter steigt die Vorfreude auf spannende und erlebnisreiche Ferientage. Für die Sommerferien gibt es wieder den Ferienkalender mit einer aktuellen Übersicht über mehr als 160 vielfältige und abwechslungsreiche Möglichkeiten, die sechs Sommerwochen zu gestalten.

Unter www.ferien.stadtjugendring-erfurt.de und auf www.erfurt.de sind die Angebote abrufbar. Das Spektrum reicht dabei vom einmaligen Nachmittagsangebot über Tagesangebote vor Ort bis hin zur mehrtägigen Ferienfahrt. Mehr als 160 unterschiedliche Aktivitäten und Angebote aus dem Jugend-, Bildungs- und Kulturbereich sind aktuell im Kalender enthalten. Die Datenbank wird laufend aktualisiert und so kommen immer wieder neue aktuelle Angebote hinzu.

So werden 30 Ferienfahrten angeboten. Es geht unter anderem nach Mühlhausen in die Angelferien oder in die Reiterferien nach Eisenach. Strand, Sonne und Meer kann man auf der Ostseeinsel Usedom erleben oder an einem internationalen Ferienaustausch in Liberec (CZ) teilnehmen.

100 Angebote vor Ort bringen Spaß und Abwechslung für alle Daheimgebliebenen. Für Märchenliebhaber gibt es Märchenaufführungen und für Wasserratten ein Neptunfest. Hinzu kommen ein Piratenfest, sportliche Wettstreite, kreative Angebote und bei sonnigem Wetter reichlich Badespaß vor Ort. Bei Kanuausflügen, Wanderungen und Radtouren geht es in die Natur. Und wer sich so viel bewegt, muss auch essen. Da kann man sich dann an einem der vielen Kochkursen beteiligen. Ferien sind aber auch Bildungszeit. 33 Kurse und Workshops stehen zur Auswahl. Die Bandbreite reicht von digitaler Fotografie, Tonstudioworkshop, Nähwerkstatt bis hin, Erfurt in Strich und Farbe zu erleben.

Die Kooperation mit dem Erfurter Bildungskatalog konnte weiter ausbaut werden. So gab es einen wechselseitigen Abgleich der Angebote. Zukünftig sollen die Ferien- und Freizeitangebote zentral im Erfurter Bildungskatalog gesammelt und die entsprechenden Ferienangebote direkt aus dem Katalog extrahiert und aufbereitet werden.