Ländervorträge, Historisches und Traditionen: Volkshochschule bietet Akademie für über 55-jährige Bürger an

05.02.2014 15:37

Man lernt nie aus … deshalb bietet die Volkshochschule Erfurt auch in diesem Jahr von Februar bis Mai 2014 eine Akademie für Wissbegierige über 55 Jahren an. Die Vorlesungen finden ab 27. Februar 2014, immer donnerstags, von 14:00 bis 15:30 Uhr in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, Raum 18, statt.

Auf dem Programm stehen unter anderem Ländervorträge über Kambodscha, Tibet und Brasilien. Pierre Schmiedeknecht spricht über die Dunkelgräfin von Hildburghausen und den "Alten Dessauer", Prof. Dr. Günther Richter lädt zu einem Vortrag über das Osterfest ein und Michael Sturm-Berger spricht über das Bild von Jesus und den Christen im Koran.

Mit dem Senioren-Programm möchte die Volkshochschule Erfurt den über 55-jährigen Menschen die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen, um mit Gleichgesinnten Neues auszuprobieren und gemeinsam etwas hinzuzulernen.

Ein detailliertes Programm ist in der Volkshochschule Erfurt erhältlich. Die Anmeldung zum Seminar läuft über die VHS Erfurt, Schottenstraße 7, Frau Scharschmidt, Telefon 0361 655-2950 bzw. über E-Mail. Die Teilnahme an allen zehn Veranstaltungen kostet 80,00 Euro, ermäßigt 64,00 Euro.