Veranstaltungsreihe "100 Jahre Hauptfriedhof Erfurt"

16.06.2014 09:45

In diesem Jahr kann der Hauptfriedhof Erfurt auf eine 100-jährige Geschichte als Ort der Bestattungskultur zurückblicken. Mit seinen fast 60 Hektar ist der Hauptfriedhof eine der größten Grünanlagen im Stadtgebiet. In dieser Funktion steht er allen Erfurtern auch in dieser Funktion zur Verfügung und ist damit ein wichtiger generationenübergreifender Kommunikationsort.

Tag des Friedhofs im September

Altes Grabmal von 1918 aus Sandstein, mit Rundbogenabschluss. Vor dem Stein eine Säule mit Urnenaufsatz.
Foto: Historisches Grabmal Bertha und Wilhelm Löblich: Einen Vortrag zum Thema "100 Jahre Hauptfriedhof" gibt es am 19. August. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

So laden Führungen, Vorträge, Lesungen, Theater und der Tag des Friedhofs ein, um miteinander ins Gespräch zu kommen und den Friedhof stärker in das Bewusstsein zu bringen.

Ab sofort ist das Programm in der Friedhofsverwaltung und an der Pforte des Erfurter Rathauses am Fischmarkt erhältlich. Im Internet sind die Termine und Veranstaltungshinweise (Einlass- und Beginnzeiten, Eintritt) im Veranstaltungskalender und auf der Seite zu den Friedhöfen der Stadt Erfurt zu finden.

Programm:

  • 25.07.2014
    „Mein Leben als Tod“, Kabarett, Soloprogramm
  • 06.08.2014
    „Begräbniskultur und Friedhöfe in Erfurt vor 1914“, Vortrag
  • 15. und 16.08.2014
    „Erst der Schatten zeigt das Licht“, Theater Magica
  • 19.08.2014
    „100 Jahre Hauptfriedhof Erfurt“, Vortrag
  • 22. und 23.08.2014
    „Erst der Schatten zeigt das Licht“, Theater Magica
  • 03.09.2014
    „Kunstgewerbeschule und Hauptfriedhof“, Vortrag
  • 11.09.2014
    „Mit Worten begraben – Bestattungsreden“, Führung und Vortrag 
  • 19.09.2014
    „Der Tod im Pflaumenbaum“, Märchenerzähler mit Harfe
  • 20./21.09.2014
    „An-denken, Vor-denken, Ge-denken“, Tag des Friedhofs, Tag der offenen Tür
  • 23.10.2014
    „Kaltblütig“ von Truman Capote, Krimilesung

Da zu den Veranstaltungen ein begrenztes Platzkontingent zur Verfügung steht, ist ein Kartenvorverkauf in der Friedhofsverwaltung, Binderslebener Landstraße 75, zu den üblichen Öffnungszeiten eingerichtet. Anfragen können auch telefonisch unter 0361 655-5701 und per E-Mail gestellt werden.