Fernöstlicher Wind inmitten Thüringens - neue Ausstellung in der Rathausgalerie Etage 2

30.06.2014 17:21

"Fernöstlicher Wind inmitten Thüringens" - so heißt die Ausstellung des Ostasiatisch-Deutschen Kreativvereins e.V. in der Rathausgalerie Etage 2 ab Dienstag, dem 1. Juli 2014.

Näheres zum Verein

Im Hintergrund sind Berge, im Vordergrund ein Fluss mit einem Hausboot zu sehen. Das Bild zeigt eine chinesische Landschaft.
Foto: Chinesische Landschaft Foto: © Rainer Rohbeck

Der Verein gründete sich 2010 in Erfurt. Die Mitglieder und Freunde des Vereins verbindet das gemeinsame Interesse an der Kultur, insbesondere an den Traditionen Ostasiens. Sie fördern die Freundschaft zwischen den Völkern und die Verständigung mit der deutschen Kultur und Geschichte.

Die Ausstellung zeigt Werke von Vereinsmitgliedern, die mit künstlerischen Mitteln wie Tuschemalerei, Aquarell und Fotografie ihren Beitrag zu den Zielen der Vereinsarbeit leisten.

Zur Ausstellungseröffnung am 1. Juli um 16:00 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses, zu der alle Erfurter und Gäste der Stadt eingeladen sind, werden auch traditionelle Tänze und Tai-Chi sowie chinesische Malerei und Kalligrafie vorgeführt.

Die Etage 2 des Erfurter Rathauses zeigt Ergebnisse sozio- und breitenkultureller Arbeit. Ab Ende Januar 2015 sind wieder 4-6 Ausstellungen im Jahr zu vergeben. Die Ausstellungen sollen einen engen Bezug zum Leben in der Landeshauptstadt haben und die Ergebnisse vielfältigen künstlerischen und kreativen Wirkens präsentieren. Interessierte Vereine, Gruppen oder Einzelpersonen können sich bis zum 31. Juli 2014  bei der Stadtverwaltung Erfurt, Kulturdirektion, "Etage 2", Benediktsplatz 1, 99084 Erfurt, bewerben.