10 Minuten Mittagspause im Stadtmuseum Erfurt zum Thema „Recht und Unrecht in Erfurt“

15.08.2014 13:30

Am Donnerstag, den 21. August 2014 findet um 12.00 Uhr eine Kurzführung zum Monatsthema „Rechtsprechung“ im Erfurter Stadtmuseum statt. Im Mittelpunkt der beliebten Veranstaltungsreihe „Mach mal Pause – Stadtgeschichten in 10 Minuten“ steht dieses Mal ein Ausstellungsobjekt aus dem 13. Jahrhundert.

Ein hölzerner Pranger aus dem 13. Jahrhundert aus zwei schweren, übereinander liegenden Holzbalken mit Metallbeschlägen.
Foto: Pranger aus dem 13. Jahrhundert. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt, D. Urban

Am Donnerstag spricht der amtierende Direktor Hardy Eidam über den hölzernen Pranger, der möglicherweise am alten Rathaus stand. Mittelalterliche Schandstrafen stellt man sich heute als harmlose und schnell vergessene Strafen vor. Ob dieser Sachverhalt stimmt oder die Vorstellung korrigiert werden muss, erfährt man unter anderem in dieser Mittagspause.