Fahrt in den Nationalpark Hainich

26.09.2014 12:27

Es ist wichtig, auf den "Wald" aufmerksam zu machen: eine nachhaltige Bewirtschaftung und die nachhaltige Entwicklung aller Waldtypen ist unverzichtbar. Thüringen ist zu großen Teilen von Wald bedeckt und der Wald war dementsprechend in diesem Bundesland immer von großer Bedeutung.

Es ist wichtig, auf den "Wald" aufmerksam zu machen: eine nachhaltige Bewirtschaftung und die nachhaltige Entwicklung aller Waldtypen ist unverzichtbar. Thüringen ist zu großen Teilen von Wald bedeckt und der Wald war dementsprechend in diesem Bundesland immer von großer Bedeutung.

Am Mittwoch, dem 1. Oktober 2014, von 08:30 bis 17:30 Uhr,  lädt die Volkshochschule Erfurt alle Interessenten über 50 Jahre zu einer Busfahrt in den Nationalpark Hainich ein.

Den Teilnehmern soll die Bedeutung des Waldes bewusst gemacht und die globalen Zusammenhänge der Wälder dieser Erde veranschaulichen. Der Tag beginnt um 08:30 Uhr am Busbahnhof vor dem Intercity Hotel Erfurt. Nach einer Einführung an der Thiemsburg durch einen Nationalparkranger beginnt eine kurze (ca. 3,5 km) Exkursion durch den Kernbereich des Nationalparks. Im Anschluss daran der geführte Besuch des  Baumkronenpfades. Nach dem individuellen Mittagessen gegen 13:00 Uhr ist der gemeinsame Besuch der Nationalparkausstellung vorgesehen, gegen 16:00 Uhr fährt der Bus nach Erfurt zurück.

Fahrt, Eintritt und Führung sind kostenfrei.

Die Fahrt wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziell gefördert und hat zum Ziel, das globale Lernen an Volkshochschulen zu stärken.

Eine vorherige Anmeldung vor Ort in der Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7, oder auch per E-Mail ist dringend erforderlich.