Akademie für über 55-Jährige nun auch im Erfurter Südosten

13.10.2014 14:53

Man lernt nie aus - deshalb bietet die Volkshochschule Erfurt auch an dem neuen Kursort, dem Teilhabezentrum des Trägerwerk Soziale Dienste in Thüringen GmbH (TWSD) in der Tungerstraße 9, eine vierwöchige Akademie für Wissbegierige über 55 Jahren an.

Die Vorlesungen finden ab Montag, dem 17. November immer montags, von 14:00 bis 15:30 Uhr in den Räumen des Teilhabezentrums  statt.

Auf dem Programm stehen ein Ländervortrag über Kambodscha, ein Vortrag über den neuen Jüdischen Friedhof in Erfurt, über Gräfin Cosel  und ein Vortrag über Mundarten.

Mit dem Senioren-Programm möchte die Volkshochschule Erfurt Menschen im Alter über 55 Jahre die Möglichkeit bieten, neue Kontakte zu knüpfen, um mit Gleichgesinnten Neues auszuprobieren und gemeinsam etwas hinzuzulernen.

Die Anmeldung zum Seminar verläuft über die Volkshochschule Erfurt, Schottenstraße 7. Die Teilnahme an allen vier Veranstaltungen kostet 32,00 EUR, ermäßigt 25,60 EUR.

Anmeldung und weitere Informationen ab sofort per E-Mail oder bei Frau Scharschmidt, Telefon: 0361 655-2950 in der Volkshochschule.