In der Walkmühlstraße/Bonifaciusstraße wird wieder gebaut

03.02.2015 13:57

Die Bauarbeiten in der Bonifaciusstraße und Walkmühlstraße werden am 9. Februar wieder aufgenommen. Damit einher geht erneut ein weiträumiger Umleitungsverkehr.

Bitte Umleitungen beachten

Der Kreuzungsbereich Melanchthonstraße/Gustav-Adolf-Straße sowie der Abschnitt bis zur Walkstrombrücke ist voll gesperrt. Der Straßenverkehr wird stadtauswärts über Karl-Marx-Platz – Lutherstraße – Holzheienstraße – Mainzerhofplatz –Theaterplatz – Maximilian-Welsch-Straße – Bonemilchstraße – Benaryplatz geführt.

Stadteinwärts ist ebenfalls die Strecke durch das Brühl zu wählen.

Der Bus- und LKW-Verkehr wird großräumig über die Alfred-Hess-Straße, Schillerstraße und Löberstraße auf den Juri-Gagarin-Ring und stadtauswärts durch die Schillerstraße – Pförtchenstraße – Straße des Friedens zum Gothaer Platz geleitet.

Die Tiefgarage des Sparkassenfinanzzentrums ist weiterhin erreichbar.

In diesem Bauabschnitt sollen bis voraussichtlich Ende April dieses Jahres ein Mischwasserkanal mit entsprechendem Schacht bis kurz vor der Kreuzung Melanchthonstraße/Gustav-Adolf-Straße, eine Auslaufbauwerk in den Walkstrom und das Regenüberlaufbecken gebaut sowie Leitungen der ThüWa ThüringenWasser GmbH und der SWE Netz GmbH neu verlegt werden.

Alle Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.