Erfurter Autofrühling am 18. und 19. April, Erfurter Fahrradfrühling am 19. April

14.04.2015 09:41

Am kommenden Wochenende, dem 18. und 19. April, findet der 24. Erfurter Autofrühling auf dem Domplatz statt, am Sonntag, dem 19. April, zudem der Fahrradfrühling.

Seit 1992 wecken die Veranstaltungstage rund um das Auto trotz vieler Veränderungen in der Fahrzeugbranche immer wieder großes Interesse  insbesondere bei  den zahlreichen Besuchern. Alljährlich bietet sich die Möglichkeit, die blitzenden Karossen verschiedenster Hersteller auf dem Domplatz in Augenschein zu nehmen. Auch in diesem Jahr wird der Erfurter Autofrühling mit Unterstützung des Landesverbandes Thüringen des Kraftfahrzeuggewerbes e. V., speziell der Innung des Kfz-Gewerbes Erfurt-Ilmkreises, durchgeführt.

Verschiedene Automobile, präsentiert auf dem Domplatz, dazwischen verschiedene Fahnen. Im Hintergrund Dom und St. Severi.
Foto: Erfurter Autofrühling Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

In diesem Jahr präsentieren 9 Autohäuser10 Automarken mit mehr als  100 Fahrzeugen auf dem Domplatz. Auch gute Live-Musik, 2015 mit dem Jazz-Duo „Take Too“, sowie Modenschauen, vom Freizeitoutfit bis zum Business, gehören zum Programm. An dieser bewährten Symbiose zwischen Auto und Mode, die im Frühling immer wieder neuen Wind (nicht nur in den Kleiderschrank) bringt, wird auch beim 24. Erfurter Autofrühling seitens der Veranstalter festgehalten.

Auch das Informationsangebot zum Thema Verkehrssicherheit wurde be­rücksichtigt. So kann man am Stand der Verkehrswacht Erfurt e. V. im Fahrradparcours üben oder als mutiger Besucher im Überschlagsimulator das richtige Verhalten beim Überschlagen mit dem PKW erlernen. Am Stand des ADAC kann man seine Fähigkeiten als "Formel 1-Pilot" testen.

Die offizielle Eröffnung des Erfurter Autofrühlings erfolgt am Samstag, dem 18. April 2015, 10 Uhr, durch die Bürgermeisterin der Stadt, Tamara Thierbach.

Zusätzlich wird am Sonntag mit dem 7. Erfurter Fahrradfrühling eine wei­tere Möglichkeit der Mobilität präsentiert. Auch hier erwarten die Besucher zahlreiche Angebote: Der ADFC führt Technikchecks durch, die mitgebrach­ten Fahrräder werden auf augenscheinliche Mängel geprüft, kleinere Repa­raturen können gleich vor Ort durchführt werden. Für größere Reparaturen bekommt man einen Bericht mit, der der Fahrradwerkstatt des Vertrauens vorgelegt werden kann. Auch kann man mit den auf dem Fahrradfrühling anwesenden Radhändlern einen Werkstatttermin vereinbaren. Darüber hinaus bietet der ADFC in diesem Jahr eine Fahrradergonomie-Beratung an, bei der Sicherheitsaspekte und Tipps zum richtigen, gesunden Fahrrad­fahren unterbreitet werden. Sofern der Kauf eines neuen Fahrrades ange­dacht ist, kann sich der Besucher beraten lassen und dieses natürlich auch vor Ort kaufen.

Nicht zuletzt spielt auch der Fahrradtourismus eine immer größere Rolle, so dass auch zu dieser Thematik mehrere Angebote präsentiert sind und um­fangreiche Materialien an den einzelnen Ständen angeboten werden.

Autofrühling und Fahrradfrühling zeigen immer wieder aufs Neue, dass sich Auto und Fahrrad nicht gegenseitig ausschließen, sondern sinnvoll ergänzen.

Es lohnt sich auf jeden Fall, den Veranstaltungen am Wochenende auf dem Domplatz einen Besuch abzustatten. Alle Erfurter und Besucher sind dazu herzlich eingeladen.

Öffnungszeiten:
Samstag von 09-18 Uhr
Sonntag von 10-17 Uhr