Die Stadtverwaltung Erfurt informiert: Erreichbarkeit städtischer Einrichtungen zum Jahresende

09.12.2015 10:00

Die Ämter und Einrichtungen der Stadt Erfurt haben in der 52. und 53. Kalenderwoche zum Teil veränderte Öffnungszeiten.

Öffnungszeiten zum Jahresende 2015

Alle Ämter und Einrichtungen haben am 24. Dezember und 31. Dezember geschlossen.

Geänderte Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen

Der Bereich Ortsteile und Ehrenamt ist zwischen den Feiertagen erreichbar. Die Sprechstunden in den Ortsteilverwaltungen finden nicht statt.

Die telefonische Hotline von Erfurt hilft! ist über die Feiertage wie folgt erreichbar:

  • Montag und Dienstag, den 21. und 22. sowie den 28. und 29. Dezember sind die Mitarbeiter von 08:00 bis 12:00 Uhr erreichbar.
  • Am 23. und 30. Dezember sowie am 24. und 31. Dezember ist die Hotline nicht besetzt.

Das Amt für Grundstücks- und Gebäudeverwaltung ist regulär besetzt, es wird für die Zeit vom 21. bis 30. Dezember jedoch um vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Das Garten- und Friedhofsamt ist wie folgt besetzt:

  • 21. und 23. Dezember bis 14:30 Uhr,
  • 22. Dezember bis 18:00 Uhr,
  • 28. bis 30. Dezember bis 14:30 Uhr.

Für die Verwaltung des Hauptfriedhofes gelten folgende Öffnungszeiten:

  • 21. Dezember bis 15:30 Uhr,
  • 22. Dezember bis 18:00 Uhr,
  • 23. Dezember bis 12:00 Uhr,
  • 28. und 29. Dezember bis 15:30 Uhr sowie
  • am 30. Dezember bis 12:00 Uhr.

Schließungen zwischen den Feiertagen

Das Bürgeramt bleibt am Sonnabend, dem 2. Januar geschlossen.

Die Gleichstellungsstelle bzw. das Frauenbüro ist in der Zeit von 21. bis 31. Dezember nicht erreichbar. Das Frauenzentrum Brennessel in der Regierungsstraße 28 ist vom 22. Dezember bis einschließlich 3. Januar geschlossen.

Frauen, die nicht gern allein sind oder die in einer besonderen Situation Unterstützung brauchen, dient das Frauen-Zentrum Erfurt als Anlaufpunkt. Vom 21. bis 23. Dezember sowie vom 28. bis 30. Dezember ist das Zentrum von 10:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Das Spendenlager von Erfurt hilft! in der 2. Etage des Stöberhauses, Eugen-Richter-Straße 26, ist ab dem 23. Dezember bis zum 3. Januar 2016 geschlossen.

Das Amt für Geoinformation und Bodenordnung inklusive der Kartenstelle, Löberstraße 34, bleibt in der Zeit vom 28. bis 30. Dezember geschlossen

Das Amt für Bildung, darunter auch die Volkshochschule, bleibt zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr für den Bürgerverkehr geschlossen und ist ab Montag, dem 4. Januar 2016, wieder erreichbar.

Alle Einrichtungen der Stadt- und Regionalbibliothek bleiben am 2. Januar geschlossen. Vom 23. Dezember bis zum 2. Januar sind zudem die Stadtteilbibliotheken Krämpfervorstadt, Johannesplatz und Drosselberg geschlossen. Die Fahrbibliothek ist noch bis zum 18. Dezember unterwegs und beginnt ihre Tour wieder am 4. Januar.

Die kommunalen Jugendeinrichtungen und der Lernort Petersberg bleiben vom 24. Dezember bis 3. Januar geschlossen.

Museen und Galerien

Für die Einrichtungen Alte Synagoge, Angermuseum und Stadtmuseum samt Nebeneinrichtungen, Naturkundemuseum, Museum für Thüringer Volkskunde sowie für die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken, Schloss Molsdorf und den Erinnerungsort Topf & Söhne gelten nachfolgende Öffnungszeiten:

  • 25. Dezember: 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (Erinnerungsort Topf & Söhne geschlossen)
  • 26. Dezember bis 30. Dezember: Geöffnet gemäß geltender Öffnungszeiten.
  • 1. Januar: 13:00 bis 18:00 Uhr geöffnet (Erinnerungsort Topf & Söhne geschlossen)
  • Ab 2. Januar geöffnet gemäß geltender Öffnungszeiten.

Das Forum Konkrete Kunst hat am 25. Dezember und 1. Januar jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.

Die Kunsthalle Erfurt, die Begegnungsstätte Kleine Synagoge und das Burgmuseum der Wasserburg Kapellendorf bleiben aus technischen Gründen geschlossen.

Wochenmärkte an Heiligabend und Silvester

Erfurter Wochenmärkte

Heiligabend und Silvester haben folgende Wochenmärkte der Stadt Erfurt bis 12:00 Uhr geöffnet:

  • Frischwarenmarkt Domplatz,
  • Wochenmarkt Moskauer Platz und
  • Wochenmarkt Roter Berg.