Verkehrseinschränkungen zum nächsten Heimspiel vom FC Rot-Weiß Erfurt

10.12.2015 13:28

Auf Grund des Fußballspieles FC Rot-Weiß Erfurt gegen den 1. FC Magdeburg am Montag, dem 14. Dezember, sind aus Sicherheitsgründen umfangreiche Verkehrseinschränkungen erforderlich.

Bereits ab 13:00 Uhr bis voraussichtlich 22:00 Uhr werden folgende Bereiche voll gesperrt:

  • Werner-Seelenbinder-Straße
  • Arndtstraße 
  • Arnstädter Hohle                                                              
  • Arnstädter Straße zwischen Martin-Andersen-Nexö-Straße und
  • Werner-Seelenbinder-Straße     

Eine Umleitung wird über die Friedrich-Ebert-Straße sowie die Johann-Sebastian-Bach-Straße ausgewiesen.

Da weitere, den Verkehr beeinflussende Maßnahmen nicht auszuschließen sind, sollten ortskundige Verkehrsteilnehmer die betroffenen Bereiche weiträumig umfahren.

Hinzu kommen Haltverbote in der gesamten Werner-Seelenbinder-Straße und in der Mozartallee. Der Parkplatz Thüringenhalle ist an diesem Tag bereits ab 6:00 Uhr voll gesperrt.

Bedingt durch diese Maßnahmen stehen im Umfeld des Steigerwaldstadions nur begrenzt Parkmöglichkeiten zur Verfügung, so dass Besucher gebeten werden, möglichst die übrigen P+R-Parkplätze zu nutzen und nur mit der Stadtbahn zum Stadion zu kommen. 

Detaillierte Informationen zur Einlassregelung sind auf der Homepage des FC Rot-Weiß Erfurt zu finden.

Auf die Beachtung der Verkehrszeichen, insbesondere die Sperr- und Haltverbotsbeschilderung wird hiermit nochmals hingewiesen. Ebenso wird um Beachtung der Hinweise der EVAG, der Polizei, der Ordner sowie der Verkehrsdurchsagen gebeten.