Eröffnung der Ausstellung "Streifzüge. Aktuelle künstlerische Positionen der Bauhaus-Universität Weimar"

10.12.2015 14:50

Am Samstag, dem 12. Dezember, 19 Uhr, wird in der Galerie Waidspeicher im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken die Ausstellung "Streifzüge. Aktuelle künstlerische Positionen der Bauhaus-Universität Weimar" eröffnet.

Zelt vor schneebedeckten Bergen.
Foto: Charlene Hahne: Schnee II, 2015. Acryl, Öl, Kreide auf Leinwand, 2 x 2,60 m Foto: © Charlene Hahne

Vom 13. Dezember 2015 bis 17. Januar 2016 stellt die Universitätsgalerie marke.6 ausgewählte Arbeiten Studierender der Fakultäten Gestaltung und Medien vor. Seit 2008 vertritt marke.6 engagiert die künstlerischen Positionen außerhalb der Universität und bietet damit nicht nur den Studierenden frühzeitig eine Ausstellungsplattform, sondern trägt zur Wahrnehmung des "zeitgenössischen Bauhauses" bei. Die von ihr ausgewählten Werke geben einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen der renommierten Ausbildungsstätte im Bereich Freie Kunst.

Die Auswahl der Arbeiten für die Erfurter Ausstellung erfolgte während der summaery2015, der im Juli stattfindenden Jahresschau der Bauhaus-Universität. Ausgestellt werden 16 künstlerische Positionen, darunter die Gewinnerinnen und Gewinner des von der Universitätsgalerie ausgelobten GRAFE-Kreativpreises.

Das Spektrum der präsentierten Medien und Gattungen ist vielfältig und steht somit repräsentativ für die künstlerische Ausbildung an der Bauhaus-Universität Weimar: Malerei, Zeichnung, Fotografie, Videokunst und eine Audioproduktion werden vorgestellt.

Ausstellende sind:  Anna Härtelt, Anna Schöller, Benjamin Büchner & Johannes Hensel, Bernadette Ritter, Charlene Hahne, Christian Claus, Francis Kamprath, Linda Schumann. Kollektiv Silver & Moonshine, Matthias Falco Walther, Nora Manthei, Pit Nötzold, Ricarda Löser, Ruth Kroll, Thi Hong Linh Nguyen.

Öffentliche Führungen finden am 17.12.15, 07.01. und 14.01.16 jeweils um 17:00 Uhr statt.

Eine Podiumsdiskussion am Mittwoch, dem 13. Januar 2016 um 19:00 Uhr beleuchtet die Frage "Kunst am Bauhaus heute?!". Unter Moderation des Vorsitzenden des Bundes Deutscher Galeristen und Kunsthändlers und langjährigen marke.6-Unterstützers, Kristian Jarmuschek, diskutieren Prof. Wolfgang Sattler, Dekan der Fakultät Gestaltung, Naomi T. Salmon, Künstlerische Mitarbeiterin im Studiengang Freie Kunst, Prof. Dr. Kai Uwe Schierz, Direktor der Kunstmuseen der Stadt Erfurt, Jule Reuter, Leiterin der Galerie am Volkspark der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle sowie Andrea Karle, langjährige Koordinatorin der marke.6.