Crystal contra Cannabis

04.03.2016 09:13

„Ab und an ein Tütchen? Halb so wild! Bekifft in die Schule? Macht nichts! Crystal ist viel schlimmer.“

Mitglieder des Arbeitskreises „Suchtprävention Erfurt“ in der Regionalbibliothek am Domplatz

Am Donnerstag, dem 10. März 2016 von 16 bis 18 Uhr, stellen sich Mitglieder des Arbeitskreises „Suchtprävention Erfurt“ in der Regionalbibliothek am Domplatz vor.

Hier erfahren Sie mehr über die Suchtmittel und ihre Auswirkungen. Die Fachleute stehen nach einem Einstiegsreferat in einem Diskussionsforum und an ihren Informationsständen für Einzelgespräche zur Verfügung.

Außerdem gibt die Bibliothek in kurzen thematischen Führungen einen Einblick in ihre Leistungsfähigkeit nicht nur als Freizeitort, sondern auch als ergiebige Informationsquelle in problematischen Lebenslagen.

Diese Veranstaltung wendet sich an Interessierte, an Eltern, Pädagogen, Sozialarbeiter und andere präventiv tätige Menschen.

Der Eintritt ist frei!

Bei Nachfragen können sie sich an die Koordinierungsstelle Suchtprävention im Gesundheitsamt wenden: Telefon: 0361 655-4203 oder per E-Mail.