Südliche Michaelisstraße wird im Zusammenhang mit der Baumaßnahme „Rathausbrücken“ zur Einbahnstraße

26.04.2016 08:00

Voraussichtlich ab dem 2. Mai wird die südliche Michaelisstraße vom Benediktsplatz bis zur Studentengasse als Einbahnstraße ausgeschildert.

Veränderte Verkehrsführung

Dies bedeutet, dass der gesamte Verkehr zur Michaelisstraße über den Domplatz geführt wird. Die Michaelisstraße ist in dem genannten südlichen Abschnitt ausschließlich über Domplatz, Kettenstraße, Paulstraße, Predigerstraße, Rathausparkplatz, Benediktsplatz erreichbar. Dies gilt grundsätzlich auch für den Lieferverkehr (der während der Lieferzeiten allerding über Marktstraße und Rathausnordseite zufahren kann). Das Quartier in der Waagegasse ist für geeignete Fahrzeuge auch über die Allerheiligenstraße erreichbar.

Diese Festlegung ist das Ergebnis von Gesprächen zwischen Verwaltung und Anliegern der Michaelisstraße. Im Zusammenhang mit der Baumaßnahme „Rathausbrücken“ wurde über die Verkehrsorganisation der Umleitungsführung diskutiert. Im Ergebnis wurde festgestellt, dass die Begegnung von Kfz innerhalb des Abschnittes zwischen Waagegasse und Studentengasse besonders kritisch sind, was durch die zunehmende Außenbewirtschaftung noch verschärft wird. Aufgrund dieser Überlegungen wird veranlasst, die Verkehrsführung zu ändern.

Die Anlieger und Kraftfahrer werden um Verständnis für diese Situation und besondere Rücksichtnahme gebeten.