Eingeschränkte Erreichbarkeit innerhalb des Jugendamtes

01.07.2016 16:30

Die Fachbereiche „Amtsvormundschaften/Amtspflegschaften“ (Vormundschaftswesen) und „Jugendhilfe im Strafverfahren“ (Jugendgerichtshilfe) sind in der Zeit vom 6. bis 8. Juli eingeschränkt erreichbar. Grund hierfür ist ein Umzug in neue Räumlichkeiten.

Umzug im Zeitraum vom 6. bis 8. Juli

Ab Montag, den 11. Juli 2016 stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Lüneburger Straße 3 (Hansa-Haus, Seiteneingang), dem zweiten Standort des Jugendamtes, sowie unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Unter der zentralen Rufnummer 0361 655-4831 bleibt der Soziale Dienst des Jugendamtes am Steinplatz 1 während des gesamten Umzuges weiterhin erreichbar.