„talentCAMPus“ erfolgreich gestartet – Ferienangebote der Volkshochschule Erfurt

20.07.2016 13:28

Das Ferienbildungsprogramm „talentCAMPus“, das durch das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert wird, ist erfolgreich in die Sommersaison gestartet.

Zahlreiche Angebote rund um das Thema "Spirit of Mitmenschlichkeit"

Sechzehn Kinder stehen im Kreis und halten einen Fußball in die Höhe.
Foto: Keine Langeweile in den Ferien mit dem Team Spirit of Football. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Grit Kästner

Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren erwartet mit dem „Spirit of Mitmenschlichkeit“ in diesem Sommer unter anderem ein aktives und abwechslungsreiches Freizeitangebot, bei dem nicht nur das Fußballspielen im Mittelpunkt steht, sondern auch die Stadt mit dem Fahrrad erkundet werden kann.

Bis zum Ende der Ferien bietet die Volkshochschule Erfurt im Rahmen des „Talent-Campus“ weitere Workshops an, die von gemeinschaftlichen sportlichen sowie kulturellen Aktivitäten geprägt sind. Auch zahlreiche Künstlerwerkstätten erwarten die Ferienkinder mit einer Vielfalt von Angeboten.

So können erlebnisreiche Exkursionen in den Natur-Erlebnis-Garten Fuchsfarm im Steigerwald, kreative Entdeckungsreisen im Naturkundemuseum, der Alten Synagoge oder dem Benary-Speicher die Sommerferien der Kinder und Jugendlichen gestalten. Eine Einführung in die Schmuckgestaltung, dem Emaillieren oder auch dem Bearbeiten und Gestalten von Holz können als kreatives Freizeitangebot vorgehalten werden. Die Veranstaltungen beginnen jeden Tag um 9:00 Uhr vor Ort.

Die Ergebnisse der einzelnen Workshops werden die Kinder am Freitag, den 5. August 2016 ab 14:00 Uhr im Haus Dacheröden präsentieren.

Weitere Informationen zu den Kursen sind unter der Rufnummer 0361 655-2975 erhältlich.