Ausstellung zum „Talent Campus“ im Haus Dacheröden eröffnet am Freitag um 14:00 Uhr

03.08.2016 15:10

Das Ferienbildungsprogramm „talentCAMPus“, das durch das Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert wird, war diesen Sommer auf Spurensuche in der Heimat unterwegs.

Die Ergebnisse der Workshops werden gezeigt

Gruppe von jungen Menschen in der Natur
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Grit Kästner

So waren die Ferienkinder im Rahmen verschiedener Workshops auf Entdeckungsreisen im Steigerwald, im Stadtmuseum, im Naturkundemuseum und in der Alten Synagoge. Sie arbeiteten in den Künstlerwerkstätten, im Benaryspeicher und im Natur-Erlebnis-Garten Fuchsfarm e. V. Dabei konnten sie vertiefende Einblicke in das Handwerk zu gewinnen, interessante künstlerische Arbeiten bestaunen und unter der Anleitung von Experten eigene kreative Objekte schaffen.

In einer Ausstellung im Haus Dacheröden werden die Ergebnisse von fünf dieser Workshops gezeigt. Die Eröffnung durch den Kulturdirektor der Landeshauptstadt Erfurt, Tobias J. Knoblich, findet am Freitag, den 5. August um 14:00 Uhr im Haus Dacheröden statt.

Auch in den Herbstferien 2016 bietet die Volkshochschule Erfurt im Rahmen des „Talent Campus“ wieder attraktive Ferienworkshops an. Bereits jetzt ist eine Anmeldung dazu möglich, Informationen gibt es telefonisch unter der Rufnummer 0361 655-2975.