Kanal- und Straßenbau in Hubertusstraße: Kreuzung jetzt voll gesperrt

16.08.2016 16:11

Im Zuge des Kanal- und Straßenbaus in Hubertusstraße ist seit 15. August bis Ende Oktober 2016 der bisher noch befahrbare Kreuzungsbereich Rhodaer Chaussee / Hubertusstraße voll gesperrt.

Die Zufahrt nach Rhoda von der Arnstädter Chaussee über die Hubertusstraße ist somit nur noch bis zur Baustelle  möglich, da die Abbiegemöglichkeit in die Rhodaer Chaussee unterbunden ist. Im Gegenzug wird die Rhodaer Chaussee zwischen Arnstädter Chaussee bis zum Waldhaus für den Verkehr in beide Richtungen freigegeben (für Kraftfahrzeuge bis 7,5 t zulässiges Gesamtgewicht). Alle anderen bereits bestehenden Umleitungen bleiben unverändert.

Ansprechpartner im Tiefbau- und Verkehrsamt zu dieser Baumaßnahme sind Frau Luhn, Telefon 0361 655-3159 und Herr Reichelt, Telefon 0361 655-3189.