Vollsperrung steht bevor

30.08.2016 15:45

Im Zeitraum vom 5. bis 16. September 2016 kommt es zu einer Vollsperrung der Kürschnergasse, Ecke Wenigemarkt.

Leitungen werden verlegt

Für den Neubau am Wenigemarkt 21 verlegt der Erfurter Entwässerungsbetrieb im Bereich Kürschnergasse, Ecke Wenigemarkt den Abwasserhausanschluss. Im Auftrag der ThüWa Thüringer Wasser GmbH wird der Trinkwasserhausanschluss und im Auftrag der SWE Netz GmbH der Strom- und Gashausanschluss mit verlegt.

Damit ist für die Anlieger die Zu- und Abfahrt nur über die Barfüßerstraße möglich. PKW können für die Abfahrt auch die Rupprechtsgasse/Pilse nutzen. Die Begrenzung der Breite gilt weiterhin. Für die Zeit der Sperrung dient der Streckenabschnitt Rupprechtsgasse/Pilse auch dem Radverkehr in beiden Richtungen. Auf Grund der Enge ist eine besondere gegenseitige Rücksichtnahme notwendig

Die Anwohner sowie Gewerbetreibenden im Bereich Junkersand, Rupprechtsgasse und Pilse werden über die geänderte Verkehrsführung durch die beauftragte Baufirma VE Bau GmbH gesondert informiert.