Ausbau der Schwanseer Straße in Stotternheim

26.09.2016 13:58

Das Tiefbau- und Verkehrsamt und der Entwässerungsbetrieb der Stadt Erfurt beabsichtigen den komplexen Ausbau der Schwanseer Straße in Erfurt-Stotternheim zwischen Karlsplatz und dem Gewässer Neuer Graben.

Dabei werden die  Entwässerungskanäle mit Hausanschlüssen erneuert, Straße und Gehwege grundhaft ausgebaut und die Straßenbeleuchtung erneuert. Die Stadtwerke Erfurt werden zudem die Trinkwasserleitungen und die Stromkabel neu verlegen.

Die Arbeiten beginnen am 4. Oktober und werden voraussichtlich bis zum Spätherbst 2017 andauern.

Die Bauarbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Die Umleitung für den Pkw-Verkehr erfolgt in Richtung Schwansee über die Neue Straße bzw. Richtung Erfurt über den Erlhof. Beide Straßen werden hierfür als Einbahnstraßen beschildert. Der Lkw-Verkehr wird über Alperstedt umgeleitet.

Zunächst werden im westlichen Teil der Baumaßnahme (Karlsplatz – Brühl) in den Gehwegen die Stromkabel erneuert. Nahezu parallel dazu wird im östlichen Teil zwischen Durchlass und Brühl bereits der Kanalbau erfolgen.

Die Ausführung der Bauleistung erfolgt durch die Firma Aust EKS Bau AG aus Schloßvippach.