„Tag der offenen Tür“ in den Künstlerwerkstätten

14.09.2017 14:45

Am Samstag, dem 16. September 2017, laden die Künstlerwerkstätten zum „Tag der offenen Tür“, verbunden mit den Tagen der „Offenen Ateliers“ des Verbandes Bildender Künstler Thüringen e. V. herzlich ein. Die Veranstaltung findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr in der Lowetscher Str. 42c in Erfurt statt.

Im Vordergrund steht ein Kunstwerk, im Hintergrund eine Künsterlin bei der Arbeit
Foto: Arbeiten in den Künstlerwerkstätten Erfurt Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Werkstätten und hier arbeitende Künstler präsentieren sich mit ihren Arbeiten und laden an ihre Werkplätze ein. Besucher erhalten in den verschiedensten Vorführungen einen spannenden Einblick in die städtische Einrichtung und sehen die Resultate künstlerischer Arbeit. Schauvorführungen zeigen künstlerische Prozesse im Emaillieren, experimentellen textilen Gestalten, Filzen, Klöppeln und Töpfern.

Teilnehmende Künstler sind Uta Feiler (Email), Johannes Kaiser (Email), Kati Münter (Email und Collage), Gerlinde Rusch (Textil), Britta Schatton (Textil) (alle VBK Mitglieder) sowie Katrin Pieterwas (Textil), Christine Weidemann (Keramik) und Felix Lindner (Email und Schmuck).

Zum „Tag der offenen Tür“ haben außerdem große und kleine Künstler die Möglichkeit, eigene individuelle Experimente zu wagen. Alle Atelier- und Veranstaltungsräume für angewandte Kunst und Kunstdesign, für Seminare und Workshops, für kreatives, künstlerisches Arbeiten, stehen offen. Es gibt Informationen, Tipps und Termine und wer selbst einmal etwas in den Künstlerwerkstätten anbieten oder tun möchte, ist herzlich willkommen. Süße kleine Köstlichkeiten werden gereicht.

In diesem Sommer fand das 17. Internationale Emailsymposium zum Thema „re:form“ und das 16. Erfurter Schmucksymposium zum Thema „RE/FORMATION“ in den Künstlerwerkstätten statt. Die Stadtgoldschmiedin von 2016, Eunmi Chun, war im Erfurter Schmucksymposium ebenso zu Gast. Eine repräsentative Schau im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken zeigt nun die Resultate, die bis zum 29. Oktober 2017 zu sehen sind.

Es finden außerdem Führungen in der Galerie statt, zu denen Interessierte über die Materialien, Technologien und Ideen, die dem künstlerischen Schaffensprozess zugrunde lagen, ausführliche Informationen erhalten.

Termine dafür sind am 14., 22., 28. September und am 12. Oktober jeweils 17:00 Uhr sowie am 3. Oktober 2017 um 16:30 Uhr.

Weitere Informationen sind unter www.erfurt.de/kuenstlerwerkstaetten oder telefonisch unter 0361 655-1620 erhältlich.