Pressemitteilungen der Landeshauptstadt Erfurt

Einblick in die mittelalterliche Mikwe: Öffentliche Führungen zum jüdischen Ritualbad im Dezember | Erfurt.de

07.12.2017 11:38

Das Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“ lädt im Dezember zweimal die Woche zu halbstündigen öffentlichen Führungen an der mittelalterlichen Mikwe ein: Immer donnerstags um 15 Uhr sowie samstags um 14 Uhr erhalten Besucher einen Einblick in das mittelalterliche Ritualbad sowie die religiösen Hintergründe der rituellen Reinigung. Die Teilnahme an der Führung erfolgt ohne Anmeldung und ist kostenlos. Treffpunkt ist die mittelalterliche Mikwe in der Kreuzgasse.

Weiterlesen

Zehn Glocken im Verbund von unten aufgenommen. Rechts im Bild der Blick ins lichtdurchströmte Turmfenster.
© Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Weihnachtslieder vom Carillon im Erfurter Bartholomäusturm | Erfurt.de

05.12.2017 14:45

Besinnliche Weihnachtslieder erklingen in diesem Jahr aus dem Bartholomäusturm. Ein belgisches Duo mit Sängerin Kim Versteynen und Jan Verheyen wird am 9. Dezember 2017 um 17 Uhr die bekanntesten Weihnachtslieder auf dem Erfurter Carillon präsentieren.

Weiterlesen

Weltreise durch Deutschland: Buchvorstellung im Erinnerungsort Topf & Söhne | Erfurt.de

04.12.2017 15:33

Vietnamesen, die Zuwanderern Deutsch beibringen, Türken, die auf die Mittagsruhe pochen, Iraner, die ihre Gartenzwerge bemalen, oder ein Politiker mit palästinensischen Wurzeln, der dem Stammtisch erklärt, was Deutschsein heute bedeutet: Der Journalist und Buchautor Lucas Vogelsang reiste vom Berliner Wedding aus quer durch die Bundesrepublik und traf in Pforzheim, Rostock-Lichtenhagen oder Castrop-Rauxel Menschen, die von ihrer Herkunft und ihrer Identität erzählten.

Weiterlesen

„Musik zum Gedächtnis der Einsamen“ im Erinnerungsort Topf & Söhne | Erfurt.de

23.11.2017 09:19

Als 19. Konzert in der Reihe „Vergessene Genies“ erklingt am Sonntag, dem 26. November 2017, um 11 Uhr im Erinnerungsort Topf & Söhne Musik von Pavel Haas und Viktor Ullmann. Beide schufen als Häftlinge in Theresienstadt bedeutende Werke und gestalteten das Musikleben der Deportierten maßgeblich mit. Sie wurden am 16. Oktober 1944 von Theresienstadt weiter nach Auschwitz deportiert und dort in den Gaskammern umgebracht.

Weiterlesen

Rückschau und Perspektive zur Neuen Mühle am 21. November | Erfurt.de

17.11.2017 11:18

Vor 25 Jahren wurde das Technische Denkmal Neue Mühle als museale Einheit des Stadtmuseums in Nutzung gebracht. Zwischenzeitlich machte sich eine Perspektivsuche erforderlich, da das Gebäude stark sanierungsbedürftig ist.

Weiterlesen


1 - 10 von 569