Podcast: Nachhaltigkeitsreport „Natur in Graue Zonen“ im Stadtgespräch

14.04.2016 16:21

Am 14.04.2016 war das Projekt der Bürgerstiftung Erfurt „Natur in Graue Zonen“ Thema des Stadtgespräches. Was konnte mit dem Modellprojekt zur Entsiegelung und naturnahen Bepflanzung von Firmenflächen in Erfurt für Klima, Bodenschutz und Biodiversität in den vergangenen drei Jahren erreicht werden? Wo lagen Hürden, wo lagen ganz unerwartete Erkenntnisse und Lerneffekte? Wie geht es weiter?

Podcast vom 14.04.2016

Drei Herren sitzen am Mikrofon in einem Hörfunkstudio.
Foto: Gäste im Nachhaltigkeitsreport waren (von links) Frank Mittelstädt (Landschaftsplaner, custom green), Jörg Lummitsch (BürgerStiftung Erfurt) und Ulrich Haage von Kakteen Haage eines der 9 Unternehmen die Natur in Graue Zonen in Erfurt auf Ihrem Betriebsgelände umgesetzt haben. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / J. Ahlke