Bildergalerie: Eröffnung Erinnerungsort Topf & Söhne

04.02.2011 13:08

Die Landeshauptstadt Erfurt eröffnete den Erinnerungsort "Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz" am 27. Januar 2011, dem internationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus.

zurück Bild 1 / 15
  • .

    .

    Der „Stein der Erinnerung“ ist den Toten in jenen Konzentrations- und Vernichtungslagern gewidmet, in denen die Firma Topf & Söhne der SS die Technik zur Optimierung des Tötens und zur Beseitigung der Leichen zur Verfügung stellte. Seine Inschrift lautet: Im Bewusstsein, dass die Achtung der Menschenwürde die Sache jedes Einzelnen sein muss, erinnert die Stadt Erfurt daran, dass sich hier auf diesem Firmengelände deutsche Unternehmer und Techniker an dem nationalsozialistischen Menschheitsverbrechen beteiligten. Das Ungeheuerliche behandelten sie als Normalität. Den Toten der Lager Buchenwald, Dachau, Mauthausen, Gusen, Mogilew, Groß-Rosen, Auschwitz-Stammlager und Auschwitz-Birkenau.

zurück Bild 1 / 15