Entwicklung der Schlösserbrücke

14.05.2013 14:02

Im Zuge der Komplexbaumaßnahme Schlösserstraße/Fischmarkt wird auch die Schlösserbrücke erneuert. Wir schauen auf die Geschichte einer der wichtigsten Gera-Querungen in der Altstadt.

Bild 11 / 20
  • Blick auf die beschädigte Schlösserbrücke nach dem Bombenangriff vom 26./27. November 1944

    Beschädigte Schlösserbrücke

    Die Schlössermühle wurde im Juli 1944 abgerissen. Im Zweiten Weltkrieg wurde durch einen Luftangriff am 26. November 1944 die Nachbarbebauung, wie die "Neue Mühle" und das Kaufhaus Reibstein, zerstört und die Schlösserbrücke beschädigt.

    © Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
Bild 11 / 20