Entwicklung der Schlösserbrücke

14.05.2013 14:02

Im Zuge der Komplexbaumaßnahme Schlösserstraße/Fischmarkt wird auch die Schlösserbrücke erneuert. Wir schauen auf die Geschichte einer der wichtigsten Gera-Querungen in der Altstadt.

Bild 6 / 20
  • Blick auf die Schlösserbrücke und den Junkersand (Häuser 9 – 14) an der Schlösserstraße ist noch der Eingang für die frühere Durchfahrt der Furt vorhanden – um 1895

    Furteingang Schlösserbrücke

    Zwischen 1894 und 1901: Aus der Weißen Linie der Pferdestraßenbahn vom Andreastor über Domplatz und Anger zum Hauptbahnhof entstand im August 1894 eine eingleisige und elektrifizierte Straßenbahnlinie über die Schlösserbrücke.

    © Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
Bild 6 / 20