Entwicklung der Schlösserbrücke

14.05.2013 14:02

Im Zuge der Komplexbaumaßnahme Schlösserstraße/Fischmarkt wird auch die Schlösserbrücke erneuert. Wir schauen auf die Geschichte einer der wichtigsten Gera-Querungen in der Altstadt.

Bild 9 / 20
  • Blick auf die Schlösserbrücke und in die Schlösserstraße – um 1910

    Blick auf die Schlösserbrücke und in die Schlösserstraße um 1910

    Bedingt durch verkehrstechnische Erfordernisse um 1925 (zweigleisige Straßenbahn/zu geringe
    Gehbahnbreiten/Abbiegebeziehung zum Junkersand) kam es zu einer unterstromig rechtsseitigen Erweiterung der Brücke vom Junkersand bis einschließlich des 5. Gewölbebogens. Die Verbreiterung wurde mit gevoutetem Plattenbalken bis zur vorhandenen Überbauung der Ecke vor Kaufhaus Reibstein gebaut.

    © Stadtverwaltung Erfurt, Stadtarchiv
Bild 9 / 20